Call für SALT LAB Teilnehmer*innen offen bis 10. Juli

Salzkammergut 2024 ist Teil des Creative Europe Projekts LIBERTALIA, das junge Menschen dazu einlädt, im Austausch mit anderen jungen Europäer*innen ihre Skills und Erfahrungen im Bereich partizipative Performance zu erweitern.

Dazu finden in allen LIBERTALIA-Partnerstädten einwöchige „LABs“ statt, in denen nach dem Prinzip der „Co-Creation“, gemeinschaftlich eine Performance erarbeitet wird.

Im Juli 2022 findet nun dieses LAB im Salzkammergut, in Altmünster, statt. Zum SALT LAB laden wir herzlich weitere Mitwirkende – sogenannte Salzpirat*innen – ein. 

Was macht eine*n Salzpirat*in aus?
Ein*e Salzpirat*in ist eine Person, die ihre Freiheit liebt und diese auch ihren Mitmenschen ermöglichen möchte. Als Salzpirat*in arbeitest du gerne mit Gleichgesinnten aus deiner Community zusammen. Damit dieses Zusammenarbeiten als Gemeinschaft gut funktioniert und jede Person die Möglichkeit hat, sie selbst zu sein, bringt ein*e Salzpirat*in viel Spontanität, Humor und Interesse am Experimentieren und an verschiedenen Handwerks- und Kunstformen in den gemeinsamen Prozess und auf die kreative Reise mit. Als Salzpirat*in bist du an Kunst interessiert und hast keine Angst davor, Risiken einzugehen und in verschiedene Ansätze und Sparten der Kunst einzutauchen.

Für unsere Salzpirat*innen-Community (Salt Lab 2022 in Altmünster, Österreich) suchen wir vor allem Menschen mit unterschiedlichen künstlerischen Interessen, die sich mit visueller und digitaler Kunst, Tanz und Bewegung, experimentellem Sound Design beschäftigen wollen und die gerne Teil einer fortschreitenden, sich ständig entwickelnden und wachsenden Arbeit werden möchten. Im Prozess sollen Raum, Bühne und Kreativität miteinander erforscht und geteilt werden. Auch wenn kein künstlerischer Hintergrund vorhanden ist, soll dies nicht entmutigen sich zu bewerben. Wichtig ist, dass du als Salzpirat*in Interesse daran hast, zu lernen wie künstlerische Arbeiten kollektiv entwickelt werden – vom Bau von (Bühnen-)Objekten, der Herstellung von Masken bis hin zur Tätigkeit als Performer*in oder Klangkünstler*in – wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Live Lab in Altmünster / Salzkammergut (Austria)

Sa. 23. 07. 2022 bis Fr. 29. 07. 2022
Sa. 30. 07. 2022 Aufführung

Das Mindestalter für die Teilnahme ist 14.
Aufgrund unserer teilnehmenden internationalen Salzpirat*innen wird der Schaffensprozess vorwiegend in englischer Sprache stattfinden. Geringe oder keine Englisch- Kenntnisse sollen aber nicht von einer Bewerbung abhalten, vielmehr soll ‚sprachenübergreifend‘ gearbeitet werden (im künstlerischen sowie im gesprochenen Sinne).

Mit wem du als Salzpirat*in zusammenarbeiten wirst:

Petra Kodym – bildende Künstlerin
Hannah Wimmer – Tänzerin / Choreografin
Heidi Zednik – bildende Künstlerin
Alison Duddle – bildende Künstlerin, Puppen- und Maskendesignerin/-macherin und Regisseurin für visuelles Theater
und weitere internationale und lokale Künstler*innen

Bei Interesse schickt bitte bis zum 10. Juli 2022 ein kurzes Vorstellungs- und Motivationsschreiben an:

Eva Mair

e.mair@salzkammergut-2024.at

Call für SALT LAB Teilnehmer*innen offen bis 10. Juli