Hallstatt_Denkwerkstatt 2024, 8. & 9. Juli 2022

Zukunftsfrage Wohnen – Über Tourismus – Identität des Ortes: Architekturstudierende, Bewohner*innen, Expert*innen und Interessierte im Dialog über Hallstatt und die Region Salzkammergut

Die Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl – Salzkammergut 2024 lädt zusammen mit dem
Forschungsbereich Wohnbau und Entwerfen der TU Wien zur Denkwerkstatt nach Hallstatt.
Das mehrjährige Projekt ist Teil der Salzkammergut 2024 Programmlinie GLOBALOKAL – BUILDING.

Hallstatt und die Region Salzkammergut nehmen über das vieldiskutierte Thema Overtourism hinausgehend in der Frage nach Wohnbedürfnissen und Lebenswelten unterschiedlichster Nutzer*innengruppen (Bewohner*innen, Schüler*innen, Tourist*innen, etc.) eine besondere Rolle ein, die mitunter neuartige und innovative Sichtweisen und Impulse verlangt. Zudem spannen Parameter wie neue Arbeitswelten, Digitalisierung, Mobilitätsfragen, die Folgen der Covid-19-Pandemie und die daraus resultierende neue Rolle des ländlichen Raumes ein breites Spektrum an Zukunftsfragen auf.

Das Projekt „Hallstatt_Denkwerkstatt 2024“ ist seit 2020 Teil des angewandten Forschungsprojektes Wohnen in Extremis: Hallstatt – Salzkammergut 2024“ am Forschungsbereich Wohnbau und Entwerfen der Architekturfakultät an der TU Wien. Es besteht aus einem mehrteiligen Dialogformat, das sich schrittweise bis 2024 weiterentwickelt. Die Bausteine umfassen universitäre Lehrveranstaltungen, Dialog-Veranstaltungen vor Ort und die begleitende Dokumentation/Publikation des Prozesses. Die Basis bilden Studierendenprojekte, die in Lehrveranstaltungen entwickelt werden. Im Rahmen der „Hallstatt_Denkwerkstatt 2024“ werden die Arbeiten aus Lehre und Forschung nach Hallstatt getragen und vor Ort mit Bewohner*innen, Expert*innen und Interessierten verhandelt. Die Erkenntnisse, Thesen und Impulse, die am Ende dieser Auseinandersetzung stehen, formen wiederum Lehrveranstaltungen der Folgesemester und weiterführende Vor-Ort Formate. Es ist also die nächste Generation junger Menschen, die sich in diesem Projekt den Wohn- und Lebensfragen der Zukunft stellt und im Dialog mit dem Ort, der Region und deren Bewohner*innen neue Impulse, Sichtweisen und Ansätze erforschen und entwickeln möchte.

Wir freuen uns auf eure Mitwirkung!

Ort: Hallstatt (HTBLA), Lahnstraße 69, 4830 Hallstatt

Programm

Freitag, 8. Juli 2022 – Hallstatt erkunden 

Treffpunkt/Ort: HTBLA Hallstatt – Ausstellungsraum Schule, Lahnstraße 69, 4830 Hallstatt

Moderation: Maik Novotny

17:00 Begrüßung / Intro

17:15 Themenüberblick

Projektvorstellung „Hallstatt_Guide“

17:45 Ortsspaziergänge – neue Blicke auf Hallstatt (geführt von Hallstätter*innen und Studierenden)

19:15 Get Together / Austausch

19:45 Ausblick Tag 2

20:00 Verabschiedung

Samstag, 9. Juli 2022 – Hallstatt im Diskurs

Ort: HTBLA Hallstatt – Ausstellungsraum Schule, Lahnstraße 69, 4830 Hallstatt

Moderation: Maik Novotny

09:30 Begrüßung / Intro

10:00 Panel 1_Zukunftsfrage Wohnen

Impulsvorträge:

Michael Obrist (Professor für Wohnbau und Entwerfen, TU Wien / feld72 Architekten)

Anna Moser, Michael Hager (Moser und Hager Architekten)

Präsentation Studierendenprojekte

11:30 Pause

11:50 Panel 2_Über Tourismus

Impulsvortrag:

Andreas Reiter (Zukunftsforscher)

Präsentation Studierendenprojekte

12:50 Panel 3_Identität des Ortes

Impulsvortrag: Iris Andraschek, Hubert Lobnig (Künstler*innen)

Präsentation Studierendenprojekte

14:00 Mittagspause (mit Buffet)

Ort: HTBLA Hallstatt – Werkstättengebäude W4

15:00 Werkstättengespräche (3 Themengruppen analog der Panels) Dialog und Diskussion von Impulsreferent*innen, Studierenden, lokalen Expert*innen und Besucher*innen

16:15 Pause

16:30 Reflexion / Berichte aus den Gruppen

16:50 Abschließende Podiumsdiskussion

Resümee / Ausblick

18:00 Verabschiedung / Ausklang mit Musik

Impulsvorträge: 

Michael Obrist (Professor für Wohnbau und Entwerfen, TU Wien / feld72 Architekten)

Anna Moser, Michael Hager (Moser und Hager Architekten)

Andreas Reiter (Zukunftsforscher)

Iris Andraschek, Hubert Lobnik (Künstler*innen)

Projektteam Forschungsbereich Wohnbau und Entwerfen, TU Wien

Lehrende: Univ.Prof. Michael Obrist, Univ. Ass. Christian Nuhsbaumer (Projektleitung),
Univ.Lect. Carola Stabauer
Studierende: Antoine Bamberg, Anna Berchtold, Sandra Ihasz, Alexander Jägers, Daniel Jordan, Mario David Leitner, Moritz Reh, Idil Sentürk, Fabian Strippel, Michael Wieser // Victoria Höll, Hendrik Kühn, Alexandra Victora, Alexandra Flanjak, Verena Fürst, Severin Prügl, Anja Zöphel
Fotodokumentation: Paul Sebesta




Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Fotos und Filmen der Veranstaltung, auf denen Sie zu sehen sind, zum Zwecke der Projektdokumentation sowie der Presse-Berichterstattung und Veröffentlichung in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten. 

Es wird gebeten, die jeweils aktuellen Covid-Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. 

Die Veranstaltung wird als Green Event im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 durchgeführt. Bitte unterstützen Sie dies durch Ihre umweltfreundliche Anreise z. B. mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad oder Fahrgemeinschaften. 

Denkwerkstatt_Hallstatt-2024 (c)Idil Sentürk