Im Dialog: Kulturhauptstadt Europas 2024 und die freie Szene.

Elisabeth Schweeger, designierte künstlerische Geschäftsführerin der Bad Ischl – Salzkammergut Kulturhauptstadt Europas 2024, wird am Dienstag, 14. September 2021 ab 19 Uhr im Kino Ebensee im Dialog mit Verena Humer (KUPF OÖ) und Julia Müllegger (Freies Radio Salzkammergut) programmatische und regionale Entwicklungspotentiale der Kulturhauptstadt diskutieren und gemeinsam mit dem Team der Kulturhauptstadt 2024 GmbH in einem „offenen Podium“ Fragen und Anregungen von Kulturinitiativen und Vertreter*innen der freien Szene des Salzkammerguts beantworten.

Darüber hinaus läuft der Open Call noch bis 30. September 2021. Vorschläge und Projektideen sollten einen Bezug zu mindestens einer der 4 Programmlinien (Macht der Tradition, Kraft der Gegenkultur, Auswirkungen des (Hyper-)Tourismus und Durst auf Rückzug) sowie den Leitlinien des Bewerbungsbuchs aufweisen.

Details zur Projekteinreichung: https://www.salzkammergut-2024.at/projekteinreichungen/

„Kulturhauptstadt Europas 2024 im Dialog“
(Veranstaltung der KUPF OÖ – Kulturplattform Oberösterreich)
c/o Kino Ebensee
Schulgasse 6
4802 Ebensee am Traunsee

Eintritt frei – nach Vorlage eines gültigen 3G-Nachweises (COVID-19)

(c) Fotonachweis: Gerhard Mair

(c) Fotonachweis: Gerhard Mair.