Projekteinreichungen

Der Titel Kulturhauptstadt Europas 2024 ist eine Auszeichnung und gleichzeitig eine Verpflichtung. Aufgrund der erfolgreichen Bewerbung mit dem Fokus auf Salz. Wasser und den 4 Programmlinien (Macht der Tradition, Kraft der Gegenkultur, Auswirkungen des (Hyper)Tourismus, Durst auf Rückzug) hat sich die Region zusammen- geschlossen, um Europa ins Salzkammergut einzuladen. Das Konzept ist das Ergebnis eines konsequenten und langfristigen Beteiligungsprozesses von Menschen und Kulturakteur*innen.

Die Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH sichtet alle vorliegenden Projektvorschläge nach einem Kriterienkatalog, der sich an den Vorgaben der EU für die Kulturhauptstädte Europas orientiert. Alle eingereichten Vorschläge werden bewertet und auf Umsetzbarkeit und Programmatik geprüft.

Der Kriterienkatalog enthält unter anderem folgende Punkte:

Projekt- einreichung und Auswahl

Projekte können unter Verwendung des Einreichformulars bis 30. September 2021 eingereicht werden. Das Formular bietet euch Anhaltspunkte und nimmt auf den Kriterienkatalog Bezug. Ihr könnt es auf unserer Website herunterladen oder direkt bei uns im Büro abholen.

Der Prozess zur Projektauswahl und Programmentwicklung wird mehrere Monate in Anspruch nehmen. Wir werden uns zu gegebener Zeit zur Klärung von Fragen betreffend einzelner Kriterien an die Projekt- verantwortlichen wenden.

Download Leitfaden für Projekteinreicher*innen
Download Projekteinreichformular

Kontakt

Bitte schickt uns Projektvorschläge per E-Mail oder Post an:

Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH
z.H.: Programmteam
Auböckplatz 4,
4820 Bad Ischl
+43 6132 23 884

programm@salzkammergut-2024.at
www.salzkammergut-2024.at