Eva Maria Mair, geboren in Kirchdorf/Krems (OÖ) lebt in Bad Ischl und Wien. Sie absolvierte die Studien “Social Design_Arts as Urban Innovation” (Universität für angewandte Kunst Wien), Raumplanung und Raumordnung (TU Wien) sowie Politikwissenschaft (Universität Wien). In der Vergangenheit arbeitete sie u.a. am Österreichischen Kulturforum in Kairo, auf der Bundeskammer für Architekt*innen und Ziviltechniker*innen sowie in diversen freien und interdisziplinären Projekten an der Schnittstelle von Kunst & Kultur, Stadt- & Regionalentwicklung.

(c) Anette Friedel