Lisa Neuhuber ist in Ebensee aufgewachsen und nach Zwischenstopps in Amsterdam und Wien wieder im Salzkammergut gelandet. Sie ist unter anderem Kulturund Sozialanthropologin, war bis vor kurzem Vorstandsmitglied der KUPF OÖ und Vermittlerin in der Gedenkstätte Mauthausen. Aktuell ist sie Kulturarbeiterin im Kino Ebensee und in der Regionalentwicklung und Vermittlungsarbeit von Zeitgeschichte aktiv. Vernetzung und interdisziplinäres Denken liegen ihr am Herzen.

Foto: (c) Anette Friedel