Auf ihrer Reise ins Salzkammergut, kann Marion Jansky auf viele schöne Zwischenstationen zurückblicken. Geboren und aufgewachsen in Bischofshofen, ging es für das Geschichtestudium samt Masterabschluss nach Graz. Für Vorträge auf internationalen Symposien führte der Weg auch nach Admont oder Budapest. Die vergangenen fünf Jahre war Marion Jansky im Palais der fürstlichen Familie Liechtenstein in Wien tätig, wo sie – neben vielen weiteren Tätigkeiten – die Organisation von Führungen für das internationale Publikum innehatte und die zugehörige Kunstvermittlung leitete und koordinierte. Privat führten sie ihre Reisen in über 50 Länder auf vier Kontinenten – und auf sehr viele Berge im Salzkammergut. Zuhause ist’s doch am schönsten.