Natalie Schupfer ist im Ennstal aufgewachsen, nach einer Lehre als Bürokauffrau in einem kleinen Familienbetrieb wechselte sie an die TU Graz. In der Zeit hat sie sich ständig nebenberuflich weitergebildet und 2016 beschlossen, der Bildung Vorrang zu geben: Sie zog nach Pisa und schloss nach einem Studienaufenthalt in Leicester ihr Bachelorstudium in Kommunikationswissenschaften auf Italienisch ab. Danach studierte sie in Udine und Verona, wo sie einen Masterabschluss in Verlagswesen und Journalismus erlangte. Nach einem Praktikum am Österreichischen Konsulat in Mailand suchte sie nach einem Ort, der näher an ihrer Heimat lag, faszinierende Landschaften sowie kulturelle und berufliche Vielfalt bietet und wurde im Salzkammergut fündig.