Stefan Heinisch ist in Ansfelden aufgewachsen und nach Zwischenstopps im Destinationsmanagement in Salzburg und Kärnten wieder in Oberösterreich (Almtal) gelandet. Er ist unter anderem gelernter Hotelkaufmann und studierte Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft in Krems mit Auslandsaufenthalten in Philadelphia (USA) und Florenz (Italien). 2018-19 war er als Projektleiter und Teil des Bewerbungsteams für den Zuschlag an das Salzkammergut mitverantwortlich. Nach der Gründungsphase der Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH fungierte er ab August 2020 kurzzeitig auch als Geschäftsführer und ist jetzt für die Bereiche Kommunikation, „Smart Mobility“ und regionale Kooperationen (Tourismus) verantwortlich.

Foto: (c) Anette Friedel