Der Baukasten Kultur

tbc

Bad Ischl, Bad Goisern, Altmünster, Auseerland

Jän. 2022 - Jun. 2023

Workshops zu Kulturarbeit. Zu den Schwerpunkten der Vortrags- und Workshopreihe zählen unter anderem Fördermöglichkeiten auf kommunaler, Landes-, Bundes- und EU-Ebene, Nachwuchsförderung in Vereinen, Green Events, und andere. Die Veranstaltungen finden in unterschiedlichen Gemeinden der Kulturhauptstadtregion statt und werden teilweise auch in hybrider Form angeboten. 

Termine

Vergangen

Mehr über das Programm

Workshops zu Kulturarbeit  

Im Bidbook wurde die Strategie „Menschen, Orte, Programm“ (“People, Places and Program“) präsentiert. Diese drei Pfeiler vernetzt zu denken, ist maßgeblich dafür, Strukturen zu fördern oder mit aufzubauen, die bestehen bleiben, auch wenn das Titeljahr 2024 vorbei ist. 

„Menschen“ handelt von der Erweiterung und Diversifizierung des Publikums sowie der gezielten Einbindung von Bevölkerungsgruppen, die Kulturangebote bislang nicht oder nur selten wahrnehmen. 

„Orte“ handelt davon, Räume neu zu beleben (z.B. Leerstand) und Kultur an neue, bislang nicht kulturell genutzte Orte zu bringen. 

„Programm“ ist das Vehikel, das Menschen und Orte verbindet: ein Angebot qualitätsvoller Kulturveranstaltungen sowie die Förderung von Kulturformen, die im Salzkammergut noch nicht ausreichend sichtbar sind. Ein breiter Kulturbegriff soll in der Region verankertwerden.

Um diese Ziele zu erreichen, wird neben Community Building besonders in Capacity Building, also in Aufbau und Stärkung der Kapazitäten investiert. Dazu dient die ab 2022 in Kooperation mit dem Verein Kulturvision Salzkammergut geplante Workshopreihe „Baukasten Kultur“, die unterschiedliche Themenbereiche abdeckt und auf die spezifischen Gegebenheiten der Region eingeht. Zielgruppe sind die überwiegend ehrenamtlichen Kulturarbeiter*innen aus dem Salzkammergut. 

Zu den Schwerpunkten der Vortrags- und Workshopreihe zählen unter anderem Fördermöglichkeiten auf kommunaler, Landes-, Bundes- und EU-Ebene, Nachwuchsförderung in Vereinen, Green Events, und andere. Die Veranstaltungen finden in unterschiedlichen Gemeinden der Kulturhauptstadtregion statt und werden teilweise auch in hybrider Form angeboten. 

Vortragende: u.a. Kriemhild Büchel-Kapeller (Büro des Landes Vorarlberg für Freiwilliges Engagement und Beteiligung), Elisabeth Pacher (Creative Europe Desk Austria / BMKÖS), Meena Lang (BMKÖS), Gerald Wagenhofer (Kulturerbesiegel Hofburg Wien), Oliver Rath und Siegfried Kristoefl (beide Verein Kulturregion Eisenwurzen Oberösterreich), Florian Walter (Klimabündnis Oberösterreich), Michaela Zingerle (IG Kultur Steiermark), und weitere. 

Projektleitung Salzkammergut 2024: Eva Mair, Lisa Neuhuber