GREEN 

tbc

Salzkammergut

16 Aug. - 6 Okt. 2024

Künstlerische Arbeiten über und mit Natur. Das Projekt befragt Künstler*innen nach ihrem Umgang mit dem Thema und entwickelt vielfältige Strategien und Aktionen in Form von eindringlichen Statements und Ausstellungen. In globaler Hinsicht, aber auch mit speziellem Blick auf das Salzkammergut.

Termine

Vergangen

Mehr über das Programm

Künstlerische Arbeiten über und mit Natur

Was machen wir mit der Natur, was macht die Natur mit uns – die Wissenschaft konfrontiert uns mit apokalyptischen Visionen von Klimawandel, Raubbau, Artensterben, Naturkatastrophen. Das Projekt befragt Künstler*innen nach ihrem Umgang mit dem Thema und entwickelt vielfältige Strategien und Aktionen in Form von eindringlichen Statements und Ausstellungen. In globaler Hinsicht, aber auch mit speziellem Blick auf das Salzkammergut.

Beteiligte Künstler*innen: Böhler & Orendt, Berlin | Sonja Braas, Siegen & NY | Anne Duk Hee Jordan, Seoul/Berlin | Caterina Gobbi, Courmayeur, Italien & Berlin | Uku Sepsivart, Rakvere/Estland | Katrīna Neiburga, Riga | Mirko Baselgia, Schweizer Bergen | Asta Gröting, Berlin | Krištof Kintera, Prag | Olga Kisseleva, St. Petersburg | Lois Hechenblaikner, Dornbirn

Kurator: Gottfried Hattinger

Kooperation mit: Konferenzen „Green“, „Klima“, „Mikrobauern, -bäuerinnen“, u.a.

Projektleitung Salzkammergut 2024: Christina Jaritsch, Elfi Sonnberger