SALTICE – Salz & Eis

Museumspl. 1, 4662 Laakirchen

Papiermachermuseum ALFA Veranstaltungszentrum

17. - 25. Februar 2024

Ruben Zahra inszeniert den Erzähltext von Susanne F. Wolf in seiner eigenen Komposition und charismatischen Klangwelt und kreiert unter Einbindung von einheimischen Kindern (Chor und Mitwirkende) ein magisch poetisches Gesamtkunstwerk.

Termine

Vergangen

Mehr über das Programm

Eine neue Kinderoper von Ruben Zahra und Susanne Felicitas Wolf.
Februar 2024, Papiermachermuseum ALFA Veranstaltungszentrum, Laakirchen

Es war einmal: Die Kinder Martin und Katharina arbeiten gemeinsam mit ihren Eltern in einem Salzberg-Werk. Da bricht der Vater plötzlich zusammen. Er scheint rettungslos verloren. Martin und Katharina sind verzweifelt. Auf Rat einer geheimnisvollen Alten suchen sie Hilfe im Salzberg und beim Geist der Eishöhle. Einige Abenteuer sind zu bestehen, sogar die gefährlichen Bergstutzen stellen sich ihnen entgegen. Aber die Kinder sind mutig… 

Ruben Zahra inszeniert den Erzähltext von Susanne F. Wolf in seiner eigenen Komposition und charismatischen Klangwelt und kreiert unter Einbindung von einheimischen Kindern (Chor und Mitwirkende) ein magisch poetisches Gesamtkunstwerk. Die eindringliche Choreographie von Silke Grabinger und die faszinierenden Papierarbeiten von Polly Verity (Kostüm), Kaori Kato (Kostüm) und Peter Dahmen (Bühnenbild) bebildern ein musikalisches Märchen, das Motive aus dem Sagenschatz des Salzkammerguts und Fakten aus der Geschichte des Salzabbaus spannend zu einer bewegenden Geschichte vernetzt.

Künstler*innen: Ruben Zahra (Komposition/Regie), Susanne Felicitas Wolf (Text/Libretto), Silke Grabinger (Choreografie),Peter Dahmen (Bühnenbild), Polly Verity (Kostüm), Kaori Kato (Kostüm)

Projektträger: Ruben Zahra

Projektleitung Salzkammergut 2024: Sonja Zobel