Share:

interventa Hallstatt 2024

Baukultur zwischen Tradition und Innovation

19/09/24Donnerstag, 16:30Dauer 2h 30minHTBLA HallstattLahnstraße 69, 4830 Hallstatt
interventa Hallstatt 2024
© Isabella Kohlhuber

Beschreibung

Wie bauen in Zukunft? Das Symposium „interventa Hallstatt 2024“ stellt Fragen und sucht Antworten zwischen Utopie und Pragmatismus.

www.interventa.at

Das Symposium „interventa Hallstatt 2024“ widmet sich der „Baukultur zwischen Tradition und Innovation“. Baukultur versteht den regionalen Raum als Summe seiner Landschaften, Architekturen und Alltagsstrukturen. Die geladenen Expert*innen der „interventa Hallstatt 2024“ sind regionale und internationale Protagonist*innen der Baukultur, avantgardistisch und traditionell. Sie sind Praktiker*innen und Theoretiker*innen aus Architektur, Wissenschaft, bildender und darstellender Kunst sowie der Kulinarik. Gemeinsam analysieren und erforschen sie anhand klassischer und unkonventioneller Formate Analogien, Unterschiede, Zusammenhänge und Schnittstellen von zukunftstauglicher Baukultur und angewandter Praxis.

Zum Einstieg werden an zwei unabhängigen Tagen im Jänner baukulturelle Anliegen des Symposions theatral interpretiert und sichtbar in die Region hineingerufen. Einem Echo gleich reagiert im September die interventa Hallstatt 2024 mit Antworten und neuen Fragen.

Mitwirkende

Marie-Therese Harnoncourt-FuchsSabine Kienzer (Kuratorinnen)
Marie-Anna Paier (Projektmanagement)
Susanne Heider – art:phalanx – Kultur & Urbanität (Projektträger)

Eva Mair, Christina Jaritsch (Programmleitung Baukultur & Handwerk)

Programmlinien
Globalokal – Building the New

Veranstaltungsinfos

Wo
HTBLA Hallstatt
Lahnstraße 69, 4830 Hallstatt
Sprachen
DEUTSCH, ENGLISCH

Terminübersicht