Team


Wir arbeiten vernetzt und interdisziplinär. Ein bisschen müssen wir unsere Zuständigkeiten aber dennoch aufteilen. Wen von uns ihr für welche Infos kontaktieren könnt, findet ihr bei den Team-Beschreibungen.

Stefan Heinisch

Projektkoordination; Schwerpunkte: Regionalentwicklung, Gemeinden, Wirtschaft, Tourismus, Mobilitätslösungen, Organisationsstruktur & Finanzen

stefan@salzkammergut-2024.at

Stefan Heinisch ist in Ansfelden aufgewachsen und nach Zwischenstopps im Destinationsmanagement in Salzburg und Kärnten wieder in Oberösterreich (Almtal) gelandet. Er ist unter anderem gelernter Hotelkaufmann und studierte Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft in Krems mit Auslandsaufenthalten in Philadelphia (USA) und Florenz (Italien). Heute ist er leidenschaftlicher Regionalentwickler und war von 2016 bis 2019 als Projektmanager für das transnationale Bildungsprojekt da&dort auch für den Verein Zukunftsorte Österreich tätig.

Stefan Heinisch

Projektkoordination; Schwerpunkte: Regionalentwicklung, Gemeinden, Wirtschaft, Tourismus, Mobilitätslösungen, Organisationsstruktur & Finanzen

stefan@salzkammergut-2024.at

Stefan Heinisch ist in Ansfelden aufgewachsen und nach Zwischenstopps im Destinationsmanagement in Salzburg und Kärnten wieder in Oberösterreich (Almtal) gelandet. Er ist unter anderem gelernter Hotelkaufmann und studierte Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft in Krems mit Auslandsaufenthalten in Philadelphia (USA) und Florenz (Italien). Heute ist er als Innovationskomplize und leidenschaftlicher Regionalentwickler u.a. auch für den Verein Zukunftsorte Österreich tätig und kümmert sich seit 2016 um das transnationale Bildungsprojekt da&dort.

Verena Metzenrath

Office Management

verena@salzkammergut-2024.at

Verena Metzenrath ist im Almtal aufgewachsen. Bereits in ihrer frühen Kindheit war sie in der Musikschule zu finden. Als gelernte Buchhändlerin studierte sie Kunstgeschichte in Graz. Einige Jahre verbrachte sie in ihrer Wahlheimat, der Südsteiermark. Sie sammelte in diversen Museen berufliche Praxis – schließlich verschlug es sie zurück ins Salzkammergut, genauer gesagt, nach Gmunden und Traunkirchen. Als Wiedereinstieg nach der Karenz war sie 4 Jahre für den Tourismusverband Traunsee-Almtal tätig. Ihr Herz schlägt für die Musik, sowie Kunst, Kultur und Geschichte. Sie engagiert sich außerdem als aktives Mitglied im Verein Archekult in Traunkrichen.

Verena Metzenrath

Office Management

verena@salzkammergut-2024.at

Verena Metzenrath ist im Almtal aufgewachsen. Bereits in ihrer frühen Kindheit war sie in der Musikschule zu finden. Als gelernte Buchhändlerin studierte sie Kunstgeschichte in Graz. Einige Jahre verbrachte sie in ihrer Wahlheimat, der Südsteiermark. Sie sammelte in diversen Museen berufliche Praxis – schließlich verschlug es sie zurück ins Salzkammergut, genauer gesagt, nach Gmunden und Traunkirchen. Als Wiedereinstieg nach der Karenz war sie 4 Jahre für den Tourismusverband Traunsee-Almtal tätig. Ihr Herz schlägt für die Musik, sowie Kunst, Kultur und Geschichte. Sie engagiert sich außerdem als aktives Mitglied im Verein Archekult in Traunkrichen.

Christina Jaritsch

Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Presse und Evaluierung

christina@salzkammergut-2024.at

Christina Jaritsch kommt aus Ebensee und ist nach Studienaufenthalten in Wien, Nancy und Havanna wieder ins Salzkammergut zurückgekehrt. Nach ihrem Abschluss in Politikwissenschaft 2019, wollte sie eigentlich nur einen kurzen Zwischenstopp in Ebensee einlegen und ist dann doch länger geblieben. Sie engagiert sich beim Frauenforum Salzkammergut, leitet dort Projekte im Bereich Textilkunst und -handwerk und Regionalentwicklung und vernetzt leidenschaftlich gerne verschiedenste Menschen.

Christina Jaritsch

Öffentlichkeitsarbeit , Kommunikation, Presse und Evaluierung

christina@salzkammergut-2024.at

Christina Jaritsch kommt aus Ebensee und ist nach Studienaufenthalten in Wien, Nancy und Havanna wieder ins Salzkammergut zurückgekehrt. Nach ihrem Abschluss in Politikwissenschaft 2019, wollte sie eigentlich nur einen kurzen Zwischenstopp in Ebensee einlegen und ist dann doch länger geblieben. Sie engagiert sich beim Frauenforum Salzkammergut, leitet dort Projekte im Bereich Textilkunst und -handwerk und Regionalentwicklung und vernetzt leidenschaftlich gerne verschiedenste Menschen.

Eva Maria Mair

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

Europäische & Internationale Beziehungen

eva@salzkammergut-2024.at

Eva Maria Mair, geboren in Kirchdorf/Krems (OÖ) lebt in Bad Ischl und Wien. Sie absolvierte die Studien “Social Design_Arts as Urban Innovation” (Universität für angewandte Kunst Wien), Raumplanung und Raumordnung (TU Wien) sowie Politikwissenschaft (Universität Wien). In der Vergangenheit arbeitete sie u.a. am Österreichischen Kulturforum in Kairo sowie in diversen freien Projekten an der Schnittstelle von Stadt- & Regionalentwicklung, Kunst und gesellschaftspolitischen Fragestellungen.

Eva Maria Mair

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

Europäische & Internationale Beziehungen

eva@salzkammergut-2024.at

Eva Maria Mair, geboren in Kirchdorf/Krems (OÖ) lebt in Bad Ischl und Wien. Sie absolvierte die Studien “Social Design_Arts as Urban Innovation” (Universität für angewandte Kunst Wien), Raumplanung und Raumordnung (TU Wien) sowie Politikwissenschaft (Universität Wien). In der Vergangenheit arbeitete sie u.a. am Österreichischen Kulturforum in Kairo sowie in diversen freien Projekten an der Schnittstelle von Stadt- & Regionalentwicklung, Kunst und gesellschaftspolitischen Fragestellungen.

Lisa Neuhuber

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

lisa@salzkammergut-2024.at

Lisa Neuhuber ist in Ebensee aufgewachsen und nach Zwischenstopps in Amsterdam und Wien wieder im Salzkammergut gelandet. Sie ist unter anderem Kultur- und Sozialanthropologin, war bis vor kurzem Vorstandsmitglied der KUPF OÖ und Vermittlerin in der Gedenkstätte Mauthausen.

Aktuell ist sie Kulturarbeiterin im Kino Ebensee und in der Regionalentwicklung und Vermittlungsarbeit von Zeitgeschichte aktiv. Vernetzung und interdisziplinäres Denken liegen ihr am Herzen.

Lisa Neuhuber

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

lisa@salzkammergut-2024.at

Lisa Neuhuber ist in Ebensee aufgewachsen und nach Zwischenstopps in Amsterdam und Wien wieder im Salzkammergut gelandet. Sie ist unter anderem Kultur- und Sozialanthropologin, war bis vor kurzem Vorstandsmitglied der KUPF OÖ und Vermittlerin in der Gedenkstätte Mauthausen.

Aktuell ist sie Kulturarbeiterin im Kino Ebensee und in der Regionalentwicklung und Vermittlungsarbeit von Zeitgeschichte aktiv. Vernetzung und interdisziplinäres Denken liegen ihr am Herzen.

Petra Kodym

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

petra@salzkammergut-2024.at

Petra Kodym ist 2003 aus Wien nach Oberösterreich gekommen. Die Malerin arbeitet in ihrem Atelier in der Alten Weberei Ebensee sowie im Projekt KUNST:RAUM Salzkammergut. Darüber hinaus unterrichtet sie an zwei Musikschulen Klang & Farbe. Engagement für Kunst und Kultur ist ihr wichtig.

Petra Kodym

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

petra@salzkammergut-2024.at

Petra Kodym ist 2003 aus Wien nach Oberösterreich gekommen. Die Malerin arbeitet in ihrem Atelier in der Alten Weberei Ebensee sowie im Projekt KUNST:RAUM Salzkammergut. Darüber hinaus unterrichtet sie an zwei Musikschulen Klang & Farbe. Engagement für Kunst und Kultur ist ihr wichtig.

Heidi Zednik (und Eira)

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

heidi@salzkammergut-2024.at

Heidi Zednik ist in Miami geboren, in der Schweiz und in Österreich aufgewachsen, hat in Gmunden die Schule begonnen, in Florida abgeschlossen und schließlich in North Carolina Malerei studiert – sie hatte bereits viele “Zuhause”. Seit 2012 lebt die Künstlerin wieder im Salzkammergut, genauer gesagt in Altmünster.

Aktuell arbeitet Heidi als Bildende Künstlerin in einem Gruppen-Atelier in der Alten Weberei Ebensee. Kunst, Zusammenarbeit, Vernetzung und Kulturarbeit sind ihr wichtig. Sie war Teil des Bidbook-Teams der Salzkammergut 2024 Bewerbungsinitiative.

Eira, ein 5-jähriger Großpudel-Kerry Blue Mischling, ist ihr lebhafter Schatten. Gemeinsam haben sie durch Humanis et Canis die Ausbildung für Hund/ Mensch-Therapieteams abgeschlossen.

Heidi Zednik (und Eira)

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

heidi@salzkammergut-2024.at

Heidi Zednik ist in Miami geboren, in der Schweiz und in Österreich aufgewachsen, hat in Gmunden die Schule begonnen, in Florida abgeschlossen und schließlich in North Carolina Malerei studiert – sie hatte bereits viele “Zuhause”. Seit 2012 lebt die Künstlerin wieder im Salzkammergut, genauer gesagt in Altmünster.

Aktuell arbeitet Heidi als Bildende Künstlerin in einem Gruppen-Atelier in der Alten Weberei Ebensee. Kunst, Zusammenarbeit, Vernetzung und Kulturarbeit sind ihr wichtig. Sie war Teil des Bidbook-Teams der Salzkammergut 2024 Bewerbungsinitiative.

Eira, ein 5-jähriger Großpudel-Kerry Blue Mischling, ist ihr lebhafter Schatten. Gemeisnam haben sie durch Humanis et Canis die Ausbildung für Hund/ Mensch Therapieteams abgeschlossen.

Gottfried Hattinger

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

gottfried@hattinger.org

Gottfried Hattinger war von 1987 bis 1991 künstlerischer Leiter von Ars Electronica im Brucknerhaus Linz; seitdem ist er freiberuflicher Auftrags- und Saisonarbeiter in Sachen Kunst und Kultur. Neben vielen Ausstellungen und Aktionen hatte er längerfristige Engagements als Co-Programmleiter des Performance-Festivals Spielart in München von 1995 bis 2015; als künstlerischer Leiter des Festivals der Regionen von 2011 bis 2017; und als künstlerischer Leiter der KulturRegion Stuttgart 2020. Jetzt freut er sich auf das Abenteuer Kulturhauptstadt und die Arbeit im Salzkammergut 2024 Team.

Gottfried Hattinger

Künstlerische Leitung & Programmentwicklung

gottfried@hattinger.org

Gottfried Hattinger war von 1987 bis 1991 künstlerischer Leiter von Ars Electronica im Brucknerhaus Linz; seitdem ist er freiberuflicher Auftrags- und Saisonarbeiter in Sachen Kunst und Kultur. Neben vielen Ausstellungen und Aktionen hatte er längerfristige Engagements als Co-Programmleiter des Performance-Festivals Spielart in München von 1995 bis 2015; als künstlerischer Leiter des Festivals der Regionen von 2011 bis 2017; und als künstlerischer Leiter der KulturRegion Stuttgart 2020. Jetzt freut er sich auf das Abenteuer Kulturhauptstadt und die Arbeit im Salzkammergut 2024 Team.

Alle Teamfotos © Anette Friedel

Team+


Steuerungsgruppe


Die Steuerungsgruppe ist ein Gremium bestehend aus Akteur*innen aus den Bereichen Politik, Regionalentwicklung, Tourismus, Wirtschaft und Interessenvertretung. Sie stärkt die Verbindung zur Region und dient zur inhaltlichen Abstimmung.

Geschäftsführerin LEADER Region Inneres Salzkammergut (REGIS)

Rosa Wimmer

Rosa Wimmer

MEP und AR-Vorsitzender der SKGT24 GmbH

Hannes Heide

Hannes Heide

Bürgermeister Grundlsee

Franz Steinegger

Franz Steinegger

Geschäftsführer Tourismusverband Ausseerland

Ernst Kammerer

Ernst Kammerer

Geschäftsführerin LEADER Traunsteinregion

Agnes Pauzenberger

Agnes Pauzenberger

Bürgermeister Hallstatt

Alexander Scheutz

Alexander Scheutz

Bürgermeister Vorchdorf

Gunter Schimpl

Günter Schimpl

und Du!


Das, was unsere Region ausmacht und wie wir gemeinsam im Salzkammergut leben wollen, geht uns alle an! Wir freuen uns daher, wenn du deine Ideen und Gedanken, Kritik und Skepsis sowie Fragen und Antworten mit uns teilst!