Share:

Wolfgang Gurlitt. Kunsthändler und Profiteur in Bad Aussee

Die Reise der Bilder - Bad Aussee

25/06/24Dienstag, 10:00 - 15:00weitere Termine Kammerhofmuseum Bad AusseeClumeckyplatz 1, 8990 Bad Aussee
8€
Schulen
Wolfgang Gurlitt. Kunsthändler und Profiteur in Bad Aussee
© Norbert Artner

Beschreibung

Das Leben und Wirken des von 1940 bis zu seinem Tod 1965 in Bad Aussee, später auch in München ansässigen Kunsthändlers Wolfgang Gurlitt (1888–1965) und die Anfänge des Lentos Kunstmuseum Linz sind eng miteinander verwoben: Das Linzer Museum verwaltet mit der ehemals in Bad Aussee eingelagerten Sammlung Gurlitt ein ebenso glanzvolles wie problematisches Erbe.

Facet­ten­reich beleuch­tet die Gast­aus­stel­lung des Lentos Kunst­mu­se­um Linz in zwei Räu­men des Kam­mer­hof­mu­se­ums in Bad Aus­see das beweg­te Leben des lei­den­schaft­li­chen Samm­lers und Ber­li­ner Kunst­händ­lers Wolf­gang Gur­litt (1888 – 1965) und sei­ner jüdi­schen Part­ne­rin Lil­ly Chris­tan­sen-Agos­ton (1894 – 1950). Bei­de waren wäh­rend der Zeit des Natio­nal­so­zia­lis­mus in den Han­del mit beschlag­nahm­ter und „ent­ar­te­ter“ Kunst involviert.

Schon 1940 kauf­te Gur­litts Fami­lie eine Vil­la am Len­au­hü­gel in Bad Aus­see. Nach der Bom­bar­die­rung sei­ner Woh­nung und Gale­rie in Ber­lin im Jahr 1943, fand Gur­litt mit sei­ner Groß­fa­mi­lie eine neue Wahl­hei­mat im Aus­seer­land, wo er sich in der unmit­tel­ba­ren Nach­kriegs­zeit auch am regen Kul­tur­le­ben betei­lig­te.

Der inter­na­tio­nal bes­tens ver­netz­te Aus­stel­lungs­ma­cher über­nahm 1946 die Direk­ti­on der Neu­en Gale­rie der Stadt Linz, heu­te Lentos Kunst­mu­se­um, das mit der in Bad Aus­see ein­ge­la­ger­ten Samm­lung Gur­litt ein eben­so glanz­vol­les wie pro­ble­ma­ti­sches Erbe ver­wal­tet. In Gur­litts Kar­rie­re fal­len in Sum­me mehr als hun­dert Aus­stel­lun­gen in Linz, Salz­burg, Alp­bach und Mün­chen. Eben­so kura­tier­te er die Fest­wo­chen­aus­stel­lung 1949 in Bad Aus­see, in Zuge des­sen die Neue Gale­rie der Stadt Linz / Wolf­gang-Gur­litt-Muse­um mit gra­fi­schen Wer­ken von Oskar Kokosch­ka, Egon Schie­le, Alfred Kubin oder Gus­tav Klimt im Aus­seer­land prä­sen­tiert wur­de.

Anhand von rund 60 Ori­gi­na­len aus der ehe­ma­li­gen Gur­litt-Samm­lung bringt das Lentos mit die­ser Aus­stel­lung erneut hoch­ka­rä­ti­ge Kunst­werk­eins Salzkammergut.

→ Exklusiver Sektempfang für Kulturcard-Besitzer*innen

Kulturcard-Besitzer*innen erhalten neben dem ermäßigten Eintritt, der ohnehin immer für sie gilt, eine kostenlose Führung mit der Museumsleiterin Sieglinde Köberl. Unsere Kaufmännische Geschäftsführerin Maunela Reichert lädt sie zu einem Glas Sekt ein.
→ Mittwoch, 26. Juni 2024, 18 Uhr
Anmeldungen sind erbeten unter reservierung@salzkammergut-2024.at mit dem Betreff „Sektempfang Bad Aussee“. Es gilt das First-Come-First-Serve-Prinzip.

Kuratorinnenführung
Do 28.3. 11.00 – 12.00
So 19.5. 11.00 – 12.00
So 3.11. 11.00 – 12.00
Die Kura­to­rin Eli­sa­beth Nowak-Thal­ler führt durch die von ihr kon­zi­pier­te Aus­stel­lung. Anmel­dun­gen unter info@kammerhofmuseum.at  
Details und Füh­rungs­kos­ten fin­den Sie auf der Web­sei­te www.kammerhofmuseum.at 

Buch­ba­re Grup­pen­füh­run­gen durch die Aus­stel­lung
Dau­er 1 Stun­de, min­des­tens 10 Teilnehmer*innen, Anmel­dung erfor­der­lich unter info@kammerhofmuseum.at
Details und Füh­rungs­kos­ten fin­den Sie auf der Web­sei­te www.kammerhofmuseum.at  

Füh­run­gen durch das Kammerhofmuseum
Der Rund­gang kom­bi­niert aus­ge­wähl­te Berei­che der Dau­er­aus­stel­lung im Kam­mer­hof­mu­se­um mit der Son­der­aus­stel­lung zu Wolfang Gurlitt. Min­des­tens 10 Teilnehmer*innen, Anmel­dung erfor­der­lich. Anmel­dun­gen unter info@kammerhofmuseum.at. Details und Füh­rungs­kos­ten fin­den Sie auf der Web­sei­te www.kammerhofmuseum.at 

Die Reise der Bilder

Drei unterschiedliche Kunstausstellungen der besonderen Art an drei Orten: Während des 2. Weltkriegs nutzen Hitler und die bedeutendsten österreichischen Museen und Kunsthändler*innen das Salzkammergut, um Meisterwerke der europäischen Kunstgeschichte in Sicherheit zu bringen bzw. Museumsbestände vor Zerstörung zu schützen.
Mehr zum Projekt auf salzkammergut-2024.at

Programmlinien
Macht und Tradition, Kultur im Fluss

Veranstaltungsinfos

Wo
Kammerhofmuseum Bad Aussee
Clumeckyplatz 1, 8990 Bad Aussee
Sprachen
DEUTSCH
Ermäßigungen
Kinder: 3€ (bis 18 Jahre), Schulklasse: 5€ (mit Führung), Student: 7€, Senioren: 7€, Familien: ab 13€ (je nach Größe der Familie), Gruppen: 7€ (ab 10 Personen), Kultur-Card, Salzkammergut Sommercard, Steirischer Familienpass,

Terminübersicht