Am Neujahrstag verstarb Trautl Brandstaller im Alter von 84 Jahren

Mit großer Bestürzung haben wir gestern vom plötzlichen Tod der Juristin, Politologin, Autorin und Publizistin Trautl Brandstaller (84) erfahren und möchten der Familie und allen Angehörigen auf diesem Weg unser tiefstes Mitgefühl aussprechen.

Mit ihr verliert Österreich eine der renommiertesten Publizistinnen der Zweiten Republik und eine Frau, die sich von der ersten Stunde an für feministische Belange eingesetzt hat und damit zur Leitfigur wurde.

Trautl Brandstaller hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter erst Ende 2023 “Einsichten. Aussichten – Das Salzkammergut zwischen Faktischem und Anekdotischem” mit Beträgen u.a. von Christopf Ransmayr, Klaus Maria Brandauer oder Robert Schindel, erschienen im Mandelbaum Verlag (Wien I Berlin) herausgegeben von der  Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024.

© Doris Kucera

Weitere Beiträge

Der Chefredakteur von Bad Ischl TV Andreas Niederauer über die Eröffnung der Kulturhaupstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024.
So 04. Feb: Ein 3satThementag mit Dokus und Spielfilmen anlässlich des Titels “Kulturhauptstadt Europas” für Bad Ischl und dem Salzkammergut.
„Im Salzkammergut, da kammer gut lustig sein“, heißt es in der Operette. Im Jahr 2024 wird die Region zwischen Gmunden, Bad Ischl und dem Ausseerland Einheimische und Gäste nicht nur mit einem hochkarätigen Amüsierangebot locken, sondern auch mit einem reichhaltigen und durchaus anspruchsvollen Kulturprogramm.