Brigitte Fürle

© Maria G. Wimmer
Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende

Mehr über die Person

Geboren in Wien. Studium Theaterwissenschaft und Romanistik, Promotion Dr. phil. 1987. Künstlerische Leiterin Festspielhaus St.Pölten 2013 bis 2022, Künstlerische Leiterin spielzeit’europa, Theater- und Tanzsaison der Berliner Festspiele 2006 – 2012. 2009 organisierte sie das 4-tägige open air Spektakel Die Riesen von Berlin von Royal de Luxe, anläßlich 20 Jahre Mauerfall, das über 2 Mio Zuschauer begeisterte. Dramaturgin und treibende Kraft f neue Theaterformen bei den Wiener Festwochen, u. a. Reihe Big Motion 1990 – 1998. Kuratorin des Young Director’s Project bei den Salzburger Festpielen 2001– 2003 mit Preisträger Alvis Hermanis u.a. Dramaturgin Bayerisches Staatsschauspiel und schauspielfrankfurt 2001 – 2006. Kuratorin des Festivals Union des Théâtres de l’Europe 2005 sowie den Theaterprogrammen für die Gastländer Südkorea und Russland bei der Frankfurter Buchmesse. Journalistin und Lektorin für Neue Theaterformen am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien. Seit 2012 Internationale Künstlerische Beraterin des Festivals Internacional Teatro A Mil, Santiago de Chile. 2023 arbeitet sie als Künstlerische Beraterin des Red Bridge Project 3 Lemi Ponifasio für Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Musée d’Art und Philharmonie Luxembourg.

Teilnahmen

Eine Kreation von Yaron Lifschitz mit Franui Musicbanda, dem Circa Ensemble und mitwirkenden Künstlern.