Max Zeller

Visit the Webpage

Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende Mitwirkende

Mehr über den Mitwirkenden

Universität Wien. Er ist seit 2005 im Musik- und Kulturbetrieb tätig.
Während seiner Studienzeit war er beim Musik-Fachhändler Substance Recordstore im Einkauf und Verkauf tätig und arbeitete beim Label & Vertrieb Trost Records mit.
Als Redakteur und Musikjournalist arbeitete er für The Gap – Magazin für Glamour und Diskurs, Monopol Medien, Biorama – Magazin für nachhaltigen Lebensstil, VICE / Noisey und Groove – Magazin für elektronische Musik und Clubkultur.

Maximilian Zeller ist seit 15 Jahren als DJ & Musiker (unter dem Namen Moogle – Veröffentlichungen auf Comfortzone Records; nationale & internationale Auftritte, DJ-Residencies & Radiosendungen) und Veranstalter tätig (Bebop Rodeo, Eastern Conference, Club Hot Shit, Knex oder Jack gehören zu seinen bekanntesten Event- und Konzert-Reihen).

Von 2010 bis 2015 baute Zeller als Chef-Booker das WAVES VIENNA – Music Showcase Festival & Conference mit auf – Wiens erstes Club- und Showcase Festival für internationale alternative, elektronische, Rock- und Club-Acts. Unter dem Motto „East meets West“ legte des Waves Vienna Festival einen starken Schwerpunkt auf die Vernetzung von ost- und west-europäischer Musik-Szenen. Als Head of Booking der Comrades GmbH und des Vereins Wien macht Kultur realisierte Maximilian Zeller Veranstaltungen wie Electric Spring Festival (im MQ Museumsquartier Wien), Wiener Welle Festival (in der Ottakringer Brauerei), Science Busters XXL (in der Wiener Stadthalle) oder das Soundsnoise Festival (im Spielboden Dornbirn).

Seit Ende 2015 ist Maximilian Zeller selbstständig und einer der beiden Köpfe der Musik-Agentur KONVOI (artist management & booking & pr) tätig. Er betreut Acts wie Andreas Spechtl, Clara Moto, OSKA, Hearts Hearts, Patrick Pulsinger, Ventil, Kids N Cats u.v.m.
Seit 2017 ist Maximilian Zeller der Pressesprecher (samt Kommunikation & Redaktion) des Musik- Festivals Popfest Wien und er betreut die Kommunikations- und Social Media-Kanäle des internationalen Literaturfestivals Erich Fried Tage.

Seit 2018 zeichnet Zeller als Artist-Manager des weltweit erfolgreichen Musik-Acts HVOB für deren Booking-, Live- und Organisations-Agenden verantwortlich und betreut deren haus-eigenes Label „Tragen Records“. 

Teilnahmen

New Salt Festival setzt sich mit elektronischer Musik und zeitgenössischer Komposition auseinander und legt dabei den Fokus auf genreübergreifende und multimediale Projekte. Die Veranstaltungen finden bereits 2023 statt, New Salt Festival kulminiert schließlich in einem mehrtägigen Festival im Herbst 2024.