CURATING SPACE - eine Annäherung an Leerstand und ungenutzte Flächen in der Kulturhauptstadt-Region Salzkammergut 2024.

Die Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 bringt Fokus auf eine Region, birgt Perspektiven, Wachstumsschübe, Möglichkeiten & Spotlights. Was sind temporäre Impulse? Was anhaltende Raum-Konzepte und Entwicklungen? 

Ausgangspunkt für CURATING SPACE war die Suche nach potentiellen Leerstandsobjekten zur Nutzung für unterschiedliche Genres und Veranstaltungen der bildenden wie auch darstellenden Kunst, beauftragt durch die Kulturhauptstadt 2024 in zwei zeitlich unterschiedlichen Phasen und Gebieten.

CURATING SPACE ist eine Arbeitsvorlage für die Kulturhauptstadt 2024 und nicht zur Veröffentlichung gedacht. Das Kompendium, eine nicht vollständige Beobachtung des Raumpotentials im Salzkammergut, wird auf Nachfrage der lokalen Szene (Kunst & Kultur), als auch der regionalen Kreativwirtschaft sowie ausgewählten Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt und kann als Grundlage für mögliche Zwischennutzungen im Rahmen der Kulturhauptstadt 2024 dienen. Bei konkretem Interesse an einzelnen Objekten und/oder Räumen empfehlen wir vor Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Eigentümer*innen eine kurze Absprache mit dem Programmteam der Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH.

Projektersteller*innen: Elisa Schmid, Simone Barlian und Gerald Priewasser-Höller (“FREIGANG”) im Auftrag der Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH. Kompendium 1: Jänner bis März 2022 Kompendium 2: September bis November 2022 

Anfrageformular für Kompendium „CURATING SPACE"

© CURATING SPACE

Weitere Beiträge

Der Chefredakteur von Bad Ischl TV Andreas Niederauer über die Eröffnung der Kulturhaupstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024.
So 04. Feb: Ein 3satThementag mit Dokus und Spielfilmen anlässlich des Titels “Kulturhauptstadt Europas” für Bad Ischl und dem Salzkammergut.
„Im Salzkammergut, da kammer gut lustig sein“, heißt es in der Operette. Im Jahr 2024 wird die Region zwischen Gmunden, Bad Ischl und dem Ausseerland Einheimische und Gäste nicht nur mit einem hochkarätigen Amüsierangebot locken, sondern auch mit einem reichhaltigen und durchaus anspruchsvollen Kulturprogramm.