Share:

Eröffnung: Vom Traunsee hinaus in die Welt

12 Bildtafeln an der Esplanade

22/03/24Freitag, 11:00Dauer 2hK-Hof Kammerhof Museen GmundenKammerhofgasse 8, 4810 Gmunden
Eintritt frei
Gmundner Seeplatz um 1850
© Kammerhofmuseum Gmunden

Beschreibung

Eine Restrospektive zu Pferdeeisenbahn, Dampfschifffahrt und deren innovativen Schöpfern.

Eine Ausstellung in 12 Bildtafeln an der Espla­nade in Gmunden, über das Industrie­ und Kulturerbe der Stadt und des Salzkammerguts, über das Entstehen der Transportwege zu Wasser und über Land, „Vom Traunsee hinaus in die Welt“ – von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Gmunden als wirtschaftliches Zentrum und ehemaliger Knotenpunkt des Salzhandels. Ein Ort, der Spuren bewahrt und eine Ausstellung über die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung, mit Erinnerungen an seine Akteur*innen.

Mitwirkende

Johannes Jetschgo (Journalist, Sachbuchautor)
Jiri Kopacek (Text, Layout)
Eine Veranstaltung der Gemeinde Gmunden, Energie­ AG

Martina Rothschädl (Programmleitung Erinnerungskultur)

Programmlinien
Macht und Tradition

Veranstaltungsinfos

Wo
K-Hof Kammerhof Museen Gmunden
Kammerhofgasse 8, 4810 Gmunden
Sprachen
DEUTSCH