Share:

Gomde – Orte des Wandels: Eröffnung

08/06/24Samstag, 15:00Dauer 2hRangjung Yeshe Gomde Zentrum für Buddhistische Studien & Meditation in ScharnsteBäckerberg 18, 4644 Scharnstein
Eintritt frei
Gomde: Orte des Wandels
© Gomde Zentrum

Beschreibung

Gemeinsam mit den Architekturabteilungen dreier Universitäten werden auf dem Gelände des Zentrums Orte der Meditation geschaffen, an denen Besucher*innen die transformative Kraft von Raumerfahrung und Meditation, die Begegnung von Architektur und Natur sowie innere Einkehr erfahren können.

In Scharnstein befindet sich seit 20 Jahren das Buddhistische Zentrum „Rangjung Yeshe Gomde“. Durch Meditation, philosophische Auseinandersetzung und Austausch hat sich dieser Ort von einem einst verfallenen Vierkanthof in einen Kraftort verwandelt. 

Mitwirkende

Student*innen aus dem Fachbereich Architektur der Universitäten Innsbruck und Kassel und UCL Bartlett School of Architecture London (Künstler*innen)
Rangjung Yeshe Gomde (Projektträger)

Eva Mair & Christina Jaritsch (Programmleitung Baukultur und Handwerk)

Programmlinien
Globalokal – Building the New

Veranstaltungsinfos

Wo
Rangjung Yeshe Gomde Zentrum für Buddhistische Studien & Meditation in Scharnste
Bäckerberg 18, 4644 Scharnstein
Sprachen
DEUTSCH