Share:

Mythos „Salzkammergut“

20/09/24Freitag, 19:00 - 22:00Woferlstall Bad MitterndorfKurpark 1, 8983 Bad Mitterndorf
10€
salzkammergut-2024-gruppe-am-park
© Salzksammergut-2024

Beschreibung

Alte Mythen halten sich hartnäckig in der modernen Gesellschaft. „Der Mensch lebt ja noch überall in der Vorgeschichte“ (Ernst Bloch). Mythen, sowohl archaische als auch später entwickelte, wurden und werden von verschiedenen politischen Kräften aufgegriffen, um politische Anliegen emotional zu verstärken. Vor allem der Nationalsozialismus entwickelte ein umfangreiches, instrumentalisiertes Mythenprogramm.


Bei „Mythen Power“, koordiniert und betreut von Michael Benaglio, geht es um einen konstruktiv-kritischen Zugang zu „Mythen“ und ihre differenzierte Rezeption in historischen und zeitgenössischen Bezügen. Die Kraft und der Einfluss von Mythen – von allgemein-gesellschaftlich bis hin zu seinen regionalen Aspekten – wird in mehrfacher Weise auf die Bühne gebracht, präsentiert und reflektiert – wissenschaftlich wie künstlerisch.

Am September 2024 ist der „Mythos Salzkammergut“ selbst Gegenstand eines öffentlichen Dialoges. Es geht um jene Narrative, welche wir mit der Landschaft des Salzkammerguts, ihrem Zauber und ihrer Geschichte verbinden – bis hin zum „Storytelling“ und aktuellen Bildern des Tourismusmarketings. Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Barbara Frischmuth, dem aus Aussee stammenden Historiker Christian Dirninger und dem Journalisten, Literatur- und Salzkammergutkenner Anton Thuswaldner, verbunden mit Textbeispielen und Zitaten, umrahmt von der besonderen Kraft der Musik aus dieser Region.

Mehr Information

Veranstaltungsinfos

Wo
Woferlstall Bad Mitterndorf
Kurpark 1, 8983 Bad Mitterndorf
Sprachen
DEUTSCH
Ermäßigungen
Schüler, Studenten, Lehrlinge & Senioren: 5€,

Weitere Termine aus dem Projekt