Heimat-Welt

tba

8 Gemeinden im Salzkammergut

Herbst 2024

Autor*innenresidenzen und Aufführungen, in Zusammenarbeit mit den Salzkammergut Festwochen Schauspiel. In Residenzen von Jänner bis Juni 2024 werden die Autor*innen zu Themen der Orte des Salzkammerguts szenische Entwürfe als auch Prosatexte erarbeiten, die im Herbst 2024 an zwei Tagen oder in einer langen Nacht in Szenischen Einrichtungen in Gmunden oder Bad Ischl präsentiert werden.

Termine

Vergangen

Mehr über das Programm

Autor*innenresidenzen und Aufführungen, in Zusammenarbeit mit den Salzkammergut Festwochen Schauspiel

Fünf Autor*innen sind eingeladen, mit ihrem sehr eigenen Blick auf die Kulturhauptstadt-Region Salzkammergut zu schauen. Die Historie und die Gegenwart, alte Geschichten und zukünftige Lebensentwürfe für die Menschen nicht nur dieses europäischen Kulturraumes werden erkundet, erlebt, beschrieben.

In Residenzen von Jänner bis Juni 2024 werden die Autor*innen zu Themen der Orte des Salzkammerguts szenische Entwürfe als auch Prosatexte erarbeiten, die im Herbst 2024 an zwei Tagen oder in einer langen Nacht in Szenischen Einrichtungen in Gmunden oder Bad Ischl präsentiert werden. Für diese Präsentation gewinnen wir Schauspieler*innen aus Wien, Linz, Salzburg. Und junge Regietalente, die es umsetzen.

Projektverantwortliche: Eva Maria Voigtländer, Hamburg; Karin Bergmann, Wien

Projektleitung Salzkammergut 2024: Sonja Zobel