Unterwegs auf den Ischler Kulturpfaden

Ischler Kulturpfad

Bad Ischl

tbc

Pfade und Webseite in englischer Fassung: Im Zuge der Kulturhauptstadt Europas 2024 soll eine Internationalisierung (Übersetzung) für internationale Besucher*innen durchgeführt werden, d.h. die bestehenden Texte von über die Grenzen von Bad Ischl hinaus bekannten Prominenten sollen als Ergänzung ins Englische übersetzt werden.

Termine

Vergangen

Mehr über das Programm

Zugänglich für internationale Besucher*innen: Pfade und Webseite in englischer Fassung

Die Kulturpfade Bad Ischl bieten die unkomplizierte Möglichkeit, Bad Ischls Kulturdenkmäler im Internet zu finden und sich zu informieren. Mehr als 280 Denkmäler mit Bild, Text und Ortsangabe sind als Rundgänge über das Smartphone aufzurufen.

Die Darstellung der Kulturdenkmäler ist derzeit nur in Deutsch ausgeführt, gleichzeitig sind die technischen Voraussetzungen für eine englische Fassung bereits gegeben. Im Zuge der Kulturhauptstadt Europas 2024 soll eine Internationalisierung (Übersetzung) für internationale Besucher*innen durchgeführt werden, d.h. die bestehenden Texte von über die Grenzen von Bad Ischl hinaus bekannten Prominenten sollen als Ergänzung ins Englische übersetzt werden. Für die Übersetzung der zum Teil sehr fachspezifischen Texte konnte eine diplomierte Übersetzerin gefunden werden (short&sweet TRANSLATION, Karina Wimmer).

Künstler*innen: short&sweet TRANSLATION, Karina Wimmer; FIRSTMEDIA network GmbH, Egon Humer

www.kulturpfade-badischl.atwww.shortandsweettranslation.comwww.firstmedia.at

Projektleitung Salzkammergut 2024: Stefan Heinisch