Share:

3. Welt-Salon: „Weltreligionen im Spiegel der Migration“

30/04/24Dienstag, 19:00Dauer 2hLandesmusikschule GmundenLinzer Straße 38, 4810 Gmunden
Eintritt frei
Welt-Salon
© Ben Goode

Beschreibung

Mit: Charlotte Hermann, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Linz, Gerold Lehner, Superintendent der Diözese Oberösterreich, Binur Mustafi, Vorsitzender der Islamischen Religionsgemeinde Oberösterreich, Manfred Scheuer, Diözesanbischof von Linz. 

Moderation: Renata Schmidtkunz, Leiterin der Sendereihe „Im Gespräch“ (Ö1)
Rotary Club Gmunden Punkt (Projektträger)

Das Salzkammergut hat eine lange Geschichte von Migration und Immigration – von Vertreibung und Enteignung, aber auch von Zuwanderung von Menschen, die hier Arbeit und Wohlstand gefunden haben. Welche Rolle kommt in diesem historisch-gegenwärtigen Potpourri den Religionsgemeinschaften zu? Wie begegnen sie einander? Wie können sie dazu beitragen, dass die Wunden der Vergangenheit heilen? Und zu welchem Besseren könnten ihre vereinten Kräfte im Salzkammergut führen? 

Das von Renata Schmidtkunz geführte Gespräch wird am 3/5 und 24/5/2024 in der Sendereihe „Im Gespräch“ ausgestrahlt.

Welt-Salon

Der Welt-Salon greift die Idee des historischen Salon-Konzepts als gesellschaftlichem Treffpunkt zwischen öffentlichem und privatem Bereich, als Ort des Austausches über Themen wie Politik, Kultur und Wirtschaft, wieder auf. Vertreter*innen von Communities und Expert*innen diskutieren hier über historische Zu- und Abwanderung.
Mehr zum Projekt auf salzkammergut-2024.at

Programmlinien
Macht und Tradition, Kultur im Fluss

Veranstaltungsinfos

Wo
Landesmusikschule Gmunden
Linzer Straße 38, 4810 Gmunden
Sprachen
DEUTSCH