Share:

4. Welt-Salon: „Hannovers Weg zu Englands Krone – und ins Gmundner Exil“

Aspekte von Immigration und Transformation in einer Kleinstadt.

06/06/24Donnerstag, 18:00Dauer 2hSchloss CumberlandCumberlandstraße 36, 4810 Gmunden
Eintritt frei
Welt-Salon
© Ben Goode

Beschreibung

Geführte Tour und Diskussion mit Barbara Coudenhove-Kalergi, Journalistin und Oliver Rathkolb, Historiker.
Moderation: Renata Schmidtkunz ORF Österreich 1

„Welt-Salon“: ein Treffpunkt, um der Prägung der Region durch Migration auf die Spur zu kommen, zwischen Diskurs und Konzerten.

Bis heute ist das Salzkammergut Anziehungspunkt für Menschen, die Arbeit im Tourismus, im Handel oder auch in der Pflege suchen. War früher die Migrationsbewegung oft politisch und religiös bestimmt, ist sie heute vermehrt wirtschaftlich motiviert mit all ihren Herausforderungen für Alteingesessene und Zuziehende. Der „Welt-Salon“ greift die Salonkultur als gesellschaftlichen Treffpunkt zwischen öffentlichem und privatem Bereich auf – als Ort des Austausches über Politik, Kultur und Wirtschaft. Vertreter*innen von Communities und Expert*innen diskutieren und musizieren über historische Zu- und Abwanderung. Ein Voneinander lernen.

Mitwirkende

Wolfgang Schlag (Kurator)
Rotary Club Bad Ischl, Rotary Club Gmunden Punkt, Rotary Club Gmunden Traunsee (Projektträger)

Christian Haselmayr (Programmleitung Musik, Jugend, Community Building)
Lisa Neuhuber, Martina Rothschädl (Programmleitung Erinnerungskultur)

Programmlinien
Macht und Tradition, Kultur im Fluss

Veranstaltungsinfos

Wo
Schloss Cumberland
Cumberlandstraße 36, 4810 Gmunden
Sprachen
DEUTSCH