Kulturvision Salzkammergut 2030

KULTURVISION SALZKAMMERGUT 2030

„Kultur macht den Unterschied“ ist das Motto des Kulturentwicklungsplans, der von den LEADER Regionen Regis, Traunsteinregion und Ennstal-Ausseerland ermöglicht wurde und durch Bund, Länder Oberösterreich, Steiermark und EU finanziert wurde. Entstanden ist die Publikation im Zuge der Bewerbungsphase zur Kulturhauptstadt Europas 2024. In einem Bottom-Up-Prozess wurde die Kulturvision mit regionalen Kunst- und Kulturschaffenden entwickelt. Die Publikation steht hier zum freien Download zur Verfügung. Die Print Version liegt bei den Regionalbüros der LEADER Traunsteinregion und Regis sowie im Büro 2024 auf.

Kulturentwicklungsplan Herunterladen

Unsere Vision für 2030: Das Salzkammergut hat sich zu einer der gefragtesten kulturellen „Inklaven“ Europas entwickelt. Kultur ist unser neues Salz. 

Der Kulturentwicklungsplan Salzkammergut 2030 wird im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojekts (REGIS, Traunsteinregion und Ennstal-Ausseerland) im Zeitraum 2018-2020 erarbeitet. Die Entwicklung der Vision für 2030 und die damit einhergehenden Handlungsfelder sind inhaltlich mit der Bewerbung für den Kulturhauptstadttitel abgestimmt. Die Kulturvision 2030 bleibt über das Titeljahr 2024 als nachhaltiges Instrument bestehen.

Die gedruckte Broschüre liegt zur freien Entnahme auch in unserem Büro auf.