Suche

Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche Suche

Genusslabor Bad Ischl #5

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und dem Siriuskogl-Wirt Christoph „Krauli“ Held. Mit Unterstützung der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 betreiben wir ein Pop-Up Restaurant in Bad Ischl. Unsere Vision ist es zu zeigen, wie für uns zukünftige Gastronom*innen ein Wirtshaus aussehen sollte. Es sollte nachhaltig, regional sowie saisonal geführt werden. Des Weiteren ist es uns wichtig, so gut es uns möglich ist, auf Waren von Großkonzernen zu verzichten. Ein Wirtshaus der Zukunft ist außerdem ein Ort an dem jede und jeder Willkommen ist, aber auch Kunst wird ihren Platz haben bei uns.

Wir, die 18 Schüler*innen, führen das Genusslabor neben der Schule mit vielen fleißigen und unterstützenden Händen und freuen uns auf die kommende Zeit, in der wir viele Erfahrungen in der Praxis sammeln werden. Zusätzlich zu den Pop-Up Terminen, hat sich eine motivierte Gruppe der Klasse gefunden, die gemeinsam mit anderen Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl ein Sommerpraktikum für 8 Wochen absolvieren wird.

Weitere Informationen: www.wirtshauslabor.at

mehr

Genusslabor Bad Ischl #4

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und dem Siriuskogl-Wirt Christoph „Krauli“ Held. Mit Unterstützung der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 betreiben wir ein Pop-Up Restaurant in Bad Ischl. Unsere Vision ist es zu zeigen, wie für uns zukünftige Gastronom*innen ein Wirtshaus aussehen sollte. Es sollte nachhaltig, regional sowie saisonal geführt werden. Des Weiteren ist es uns wichtig, so gut es uns möglich ist, auf Waren von Großkonzernen zu verzichten. Ein Wirtshaus der Zukunft ist außerdem ein Ort an dem jede und jeder Willkommen ist, aber auch Kunst wird ihren Platz haben bei uns.

Wir, die 18 Schüler*innen, führen das Genusslabor neben der Schule mit vielen fleißigen und unterstützenden Händen und freuen uns auf die kommende Zeit, in der wir viele Erfahrungen in der Praxis sammeln werden. Zusätzlich zu den Pop-Up Terminen, hat sich eine motivierte Gruppe der Klasse gefunden, die gemeinsam mit anderen Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl ein Sommerpraktikum für 8 Wochen absolvieren wird.

Weitere Informationen: www.wirtshauslabor.at

mehr

Genusslabor Bad Ischl #3

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und dem Siriuskogl-Wirt Christoph „Krauli“ Held. Mit Unterstützung der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 betreiben wir ein Pop-Up Restaurant in Bad Ischl. Unsere Vision ist es zu zeigen, wie für uns zukünftige Gastronom*innen ein Wirtshaus aussehen sollte. Es sollte nachhaltig, regional sowie saisonal geführt werden. Des Weiteren ist es uns wichtig, so gut es uns möglich ist, auf Waren von Großkonzernen zu verzichten. Ein Wirtshaus der Zukunft ist außerdem ein Ort an dem jede und jeder Willkommen ist, aber auch Kunst wird ihren Platz haben bei uns.

Wir, die 18 Schüler*innen, führen das Genusslabor neben der Schule mit vielen fleißigen und unterstützenden Händen und freuen uns auf die kommende Zeit, in der wir viele Erfahrungen in der Praxis sammeln werden. Zusätzlich zu den Pop-Up Terminen, hat sich eine motivierte Gruppe der Klasse gefunden, die gemeinsam mit anderen Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl ein Sommerpraktikum für 8 Wochen absolvieren wird.

Weitere Informationen: www.wirtshauslabor.at

mehr

Genusslabor Bad Ischl #2

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und dem Siriuskogl-Wirt Christoph „Krauli“ Held. Mit Unterstützung der Kulturhauptstadt Europas Bad Ischl Salzkammergut 2024 betreiben wir ein Pop-Up Restaurant in Bad Ischl. Unsere Vision ist es zu zeigen, wie für uns zukünftige Gastronom*innen ein Wirtshaus aussehen sollte. Es sollte nachhaltig, regional sowie saisonal geführt werden. Des Weiteren ist es uns wichtig, so gut es uns möglich ist, auf Waren von Großkonzernen zu verzichten. Ein Wirtshaus der Zukunft ist außerdem ein Ort an dem jede und jeder Willkommen ist, aber auch Kunst wird ihren Platz haben bei uns.

Wir, die 18 Schüler*innen, führen das Genusslabor neben der Schule mit vielen fleißigen und unterstützenden Händen und freuen uns auf die kommende Zeit, in der wir viele Erfahrungen in der Praxis sammeln werden. Zusätzlich zu den Pop-Up Terminen, hat sich eine motivierte Gruppe der Klasse gefunden, die gemeinsam mit anderen Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl ein Sommerpraktikum für 8 Wochen absolvieren wird.

Weitere Informationen: www.wirtshauslabor.at

mehr

Everything That Happened and Would Happen

Mit Texten aus Europeana von Patrik Ouředník sowie News-Clips des Informationskanals No Comment von Euronews
Musik von Camille Emaille, Gianni Gebbia, Cécile Lartigau, Léo Maurel, Nicolas Perrin, Olivier Messiaen und Heiner Goebbels

Österreichische Erstaufführung

mehr

Vento Sul

Vento Sul ist ein Kollektiv von Musik- und Groove-Schaffenden, verwurzelt im Boden der afrobrasilianischen Rhythmuslandschaft, das als Ensemble in 10- bis 20-köpfigen Formationen auftritt. Ihre

mehr

Roman Klymenko

MSc- und BSc-Abschlüsse der Nationalen Taras-Shevchenko-Universität Kiew, Spezialisierung: Plasmaphysik. Derzeit Doktorand bei Wetsus und der Technischen Universität Eindhoven: Entwicklung neuer Technologien unter Verwendung von hyperbolischen

mehr

Josef Wanzenböck

Univ. Doz., Leiter der Forschungsgruppe Fischökologie am Forschungsinstitut für Limnologie der Universität Innsbruck in Mondsee (vor 2012 Institut der Öst. Akademie der Wissenschaften). Fischökologische Forschung

mehr

Hansjörg Schenner

HTBLA Wels (Chem. Betriebstechnik), Umwelttechniker, seit mehr als zwei Jahrzehnten Leiter des Reinerhaltungsverbands (RHV) Hallstättersee als Geschäftsführer. Der RHV ist der kommunale Abwasserentsorger der UNESCO-Welterberegion Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut. Gerade

mehr

Christian Humer

Workshop Referent Südwind OÖ, Verein für Entwicklungspolitik und globale Gerechtigkeit, Trainer für Deutsch als Zweitsprache VHS Oberösterreich, Fachanleiter im Sozialbereich, DO IT Jugendprojekt Wels.

mehr

Ein Tag am Bauernhof

Beim vierten Hofbesuch aus dieser Reihe dürfen wir Simon Kienesberger, Pauline Kienesberger-Lahnsteiner und ihre beiden Kinder Malis und Kilian auf ihrem Betrieb „Starl“ in Ebensee besuchen. Hier haben wir die Möglichkeit eines der ältesten Häuser aus Ebensee zu entdecken und Simon bei seinen Tätigkeiten am Betrieb zu folgen.

Alles händisch und das im Vollerwerb – wie kann man heutzutage noch davon leben? Wie melkt man eigentlich Milchziegen ohne Melkmaschine? Und wie wird die Rohmilch dann weiterverarbeitet? Wie wird ein Ochs zur Gänze verwertet? Diese und weitere spannende Fragen erfahren wir bei diesem Hoftag.

mehr

Internationale Keramikkonferenz: THE FUTURE OF CERAMICS

Die Keramikabteilung der Kunstuniversität Linz lädt am 24. und 25. Mai 2024 nach Gmunden zu den Ceramics Conferences. Künstler:innen aus ganz Europa werden ihre besonderen keramischen Ansichten teilen und sich öffentlich mit der Zukunft der Keramik auseinandersetzen.

mehr

CITY OF CERAMICS NIGHT

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter gerecht werden. Hier vereinen sich Projekte zwischen Kunst und Handwerk, Theorie und Praxis, Inspiration und Innovation. Somit entsteht ein nachhaltiges österreichisches Kompetenzzentrum für Keramik, das internationale Relevanz schafft – vom Salzkammergut aus!
Mit seinem breiten Angebot wird Gmunden zum Zentrum für bereits etablierte und zukünftige Keramikexpert*innen sowie für Keramikbegeisterte und -betrachter*innen aus dem In- und Ausland. Bei allen geplanten Initiativen geht es um das Wecken von Interessen und das Einbeziehen sowohl der Bewohner*innen des Salzkammergutes wie auch von Künstler*innen und Gästen aus aller Welt. Ein engagiertes öffentliches Bekenntnis zum Schwerpunkt Keramik im historischen und zeitgenössischen Kontext

mehr

CITY OF CERAMICS – ETERNAL FEMININE

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter gerecht werden. 

Eröffnung 22. Juni 2024 um 17:00 Uhr

mehr

CITY OF CERAMICS – CLAYVOLUTION

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter gerecht werden. 

Eröffnung 20. September 2024 um 17:00 Uhr

mehr

CITY OF CERAMICS – ALL ABOUT THE VESSEL

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter gerecht werden. 

Eröffnung: 12. April 2024 um 17:00 Uhr

mehr

SALZ:KLANG – eine musikalische Handelsreise

Während Salz heute praktisch unbegrenzt verfügbar ist, war es über Jahrtausende in vielen Regionen Mangelware und daher teures Handelsgut. Eigene Handelsrouten entwickelten sich. Über sie wurde das „weiße Gold“ transportiert. Einige sind als „Salzstraßen“ in die Geschichte eingegangen, wobei die ältesten von Hallstatt nach Böhmen, zur Adria, an das Schwarze Meer, an die Nordsee oder nach Frankreich führten. 
Der Jugendchor Österreich begibt sich auf die Spuren dieser alten Salzstraßen mit Chormusik aus den Regionen, durch die diese historischen Salzstraßen führten. Die Kompositionen reichen von mittelalterlichen Gesängen bis zur Gegenwart.
 
Musikalische Leitung: Franz M. Herzog und Agnes Schnabl 

mehr
ehem. Bahnhofsrestauration

Genusslabor Bad Ischl #5

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und …
ehem. Bahnhofsrestauration

Genusslabor Bad Ischl #4

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und …
ehem. Bahnhofsrestauration

Genusslabor Bad Ischl #3

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und …
ehem. Bahnhofsrestauration

Genusslabor Bad Ischl #2

Wir sind das Genusslabor. Das Wir besteht aus 18 Schüler*innen der Tourismusschulen Bad Ischl, sowie dem Fachlehrer Lorenz Pesendorfer und …
Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Premiere Lehár Festival “Märchen im Grand Hotel”

Operette von Paul Abraham
Libretto von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda
Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Premiere Lehár Festival “Der Bettelstudent”

Operette von Carl Millöcker 
Libretto von Camillo Walzel unter dem Pseudonym „F. Zell“ und Richard Genée




Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Lehár Festival “Der Sterngucker”

Operette von Franz Lehár 
Libretto von Libretto von Fritz Löhner-Beda und Alfred Maria Willner


Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Lehár Festival “Märchen im Grand Hotel”

Operette von Paul Abraham
Libretto von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda

Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Lehár Festival “Der Bettelstudent”

Operette von Carl Millöcker
Libretto von Camillo Walzel unter dem Pseudonym „F. Zell“ und Richard Genée

St. Wolfgang am Wolfgangsee

52. Internationaler Wolfgangseelauf

Beim Wolfgangseelauf am 20. Oktober 2024, Österreichs größtem Landschafts- und Erlebnislauf mit mehr als 4.000 Teilnehmern, wartet jede Menge Laufgenuss.
Perner Insel

Everything That Happened and Would Happen

Multidisziplinäre Performance

Mit Texten aus Europeana von Patrik Ouředník sowie News-Clips des Informationskanals No Comment von Euronews
Musik von Camille Emaille, Gianni Gebbia, Cécile Lartigau, …
Woferlstall Bad Mitterndorf

Underground-Programm

Der Guru und die Geister der Laasen

Das traditionelle Underground Event. Mit Duo Zeitenklänge, Michael Benaglio und Sabrina Fuchs. …

Vento Sul

Roman Klymenko

Josef Wanzenböck

Hansjörg Schenner

Christian Humer

Bahnhof Ebensee Landungsplatz

Ein Tag am Bauernhof

Beim vierten Hofbesuch aus dieser Reihe dürfen wir Simon Kienesberger, Pauline Kienesberger-Lahnsteiner und ihre beiden Kinder Malis und Kilian auf …
Foyer im Postgebäude, Seiteneingang

Maruša Sagadin – Luv Birds in toten Winkeln

Installation im Foyer des Postgebäudes Bad Ischl

Für die Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 gestaltet die Künstlerin Maruša Sagadin das Foyer der Alten Post mit ihren …
Seeschloss Ort

Internationale Keramikkonferenz: THE FUTURE OF CERAMICS

Die Keramikabteilung der Kunstuniversität Linz lädt am 24. und 25. Mai 2024 nach Gmunden zu den Ceramics Conferences. Künstler:innen aus …
Seeschloss Ort

CITY OF CERAMICS NIGHT

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter …
Kunstquatier Stadtgarten Gmunden

CITY OF CERAMICS – ETERNAL FEMININE

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter …
Kunstquatier Stadtgarten Gmunden

CITY OF CERAMICS – CLAYVOLUTION

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter …
Kunstquatier Stadtgarten Gmunden

CITY OF CERAMICS – ALL ABOUT THE VESSEL

Unter dem Titel „Keramik zwischen Zeit und Raum“ will Gmunden dem bereits angestammten Ruf als Keramikstadt auf zeitgenössischer Ebene weiter …
Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

SALZ:KLANG – eine musikalische Handelsreise

Während Salz heute praktisch unbegrenzt verfügbar ist, war es über Jahrtausende in vielen Regionen Mangelware und daher teures Handelsgut. Eigene …