Das verhexte Museum

Assoziiertes Projekt

Ein Musical über eine Hexe, die in ihrer Hexengemeinschaft um Anerkennung ringt.

Änderungen vorbehalten
© Florian Moitzi
Programmlinie
Mitwirkende

Florian Moitzi (Konzept, Story, Libretto, Komposition, Orchestration) (Konzept)

Gudrun Kaltenbäck (Regie, Gesangscoach, Chor), Alexander Moitzi (Regie), Josef Ortner (musikalische Leitung), Luis Hoyos (Choreografie), Schüler*innen und Lehrende der Landesmusikschule Scharnstein (Gesang und Orchester) (Künstler*innen bei Uraufführung)

Über das Projekt

In dieser lustigen Gruselgeschichte für Kinder ringt eine Hexe in ihrer Hexengemeinschaft um Anerkennung, indem sie in einem Museum ihr Unwesen treibt. Nach einigen Missgeschicken und Bedrohungen erkennt sie jedoch, dass man Anerkennung auch auf anderem Wege erlangen kann – nämlich durch Zuneigung und Freundschaft.

Das etwa einstündige Musical wird vom Vokalensemble, dem Kinderchor und dem Orchester der Landesmusikschule Scharnstein im Mai 2023 uraufgeführt. Die Geschichte, die Texte und die Musik stammen von Florian Moitzi.