Share:

New European Bauhaus Festival | Side-Event

Touristische Baukultur – Motor nachhaltiger Entwicklung?

Keine weiteren Veranstaltungen
New European Bauhaus Festival
© New European Bauhaus Festival

Beschreibung

In seiner touristischen Baukultur materialisieren sich buchstäblich die Geschichte und Gegenwart des Tourismus in Österreich in all der Ambivalenz, die dem Tourismus als Wirtschaftsfaktor und gesellschaftlichem Phänomen innewohnt. Daher eröffnet die Auseinandersetzung mit dem Thema „touristische Baukultur“ ein breites Spektrum an Anschauungsmaterial und daraus gewonnenen Fragestellungen hinsichtlich der Herausforderungen, die sich für tourismus‐geprägte Regionen mit Blick auf die auch im Tourismussektor anstehende sozialökologische Transformation künftig stellen.

Diese Auseinandersetzung erlaubt insbesondere auch das Ausloten der Gestaltungsmöglichkeiten, die entstehen, wenn touristisches Bauen und die mit ihm verbundenen Investitionspotenziale als Motor einer integral gedachten, nachhaltigen Entwicklung verstanden und betrieben wird. Konkreter: Wenn es sich programmatisch und konzertiert an dem ausrichtet, was heute im Lichte der Sustainable Development Goals formuliert und in Initiativen wie dem „Neuen Europäischen Bauhaus“ und seinen Leitprinzipien Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusion bereits vielerorts pilothaft umgesetzt wird.

Das Salzkammergut ist reich an Beispielen für die Diversität und die sowohl ästhetische wie auch soziokulturell prägende Bedeutung touristischer Baukultur – vom „Kaiserlichen Bad Ischl“, den Sommerhäusern im Ausseerland, den im Zuge des zunehmenden Breitentourismus entstandenen Hotels und Apartmenthäusern bis hin zu den in jüngerer Zeit entstandenen Chaletdörfern, die mit neuen Formen der Parahotellerie verbunden sind.

Auch für „Salzkammergut 2024“ stellt sich die Frage, welche Form und „Gesicht“ ein nachhaltiger Tourismus in Zukunft haben könnte und welche Entwicklung perspektivisch für alle Beteiligten wünschenswert wäre. Die Veranstaltung „Touristische Baukultur – Motor nachhaltiger Entwicklung“ soll in diesem Zusammenhang der Frage nachgehen, welche Rolle touristische Baukultur bei dieser Entwicklung spielen kann. Als Rahmen dient dabei der leitmotivische Dreiklang des Neuen Europäischen Bauhaus Nachhaltigkeit, Ästhetik und Inklusion.

Detailprogramm & Anmeldung: nachhaltigwirtschaften.at

Veranstaltungsinfos

Wo
Gemeindeamt Altaussee
Sprachen
DEUTSCH

Terminübersicht

Weitere Termine aus dem Projekt

19/07/24bis25/08/24
Kongress & TheaterHaus Bad Ischl Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl € 98 - € 89 - € 73 - € 53 - € 33 - € 27

weitere Tickets sind über die Website des Lehár Festival oder das Kartenbüro buchbar.

Tickets bestellen
20/07/24bis24/08/24
Kongress & TheaterHaus Bad Ischl Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl € 98 - € 89 - € 73 -  € 53 -  € 33 - € 27

weitere Tickets sind über die Website des Lehár Festivals oder das Kartenbüro buchbar.

Tickets bestellen
09/08/24bis15/08/24
Kongress & TheaterHaus Bad Ischl Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl € 70,00 - € 59,00 - € 45,00 - € 35,00 - € 25,00 - € 16,00 

weitere Tickets sind über die Website des Lehár Festival oder das Kartenbüro buchbar.

Tickets bestellen