Das weiße Rössl von Lauffen

Das Theaterstück erzählt die verborgenen Geschichten des ältesten Marktes im Salzkammergut.

Änderungen vorbehalten
Das weiße Rössel von Lauffen_web
© Daniel Angermayr
Mitwirkende

Daniel Angermayr, Thomas Goerge, Uwe Gössel, Mark Polscher (Künstler*innen)
zusammen mit Bürger*innen, Schüler*innen des Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Bad Ischl, Freiwillige Feuerwehr Lauffen, Marktmusikkapelle Lauffen, Sulzbåch Brunnleit´n Glöckler, Schwoaga Loavn, Sulzbacher Wåldteufin, Wüdschad`n sowie weitern Persönlichkeiten und Vereinen von Lauffen und Umgebung.
Thomas Goerge (Projektverantwortlicher)
Christoph Ammer (Produktionsleitung)

Martina Rothschädl (Programmleitung Darstellende Künste und Literatur)

Wann
August 2024

Über das Projekt

Einheimische erzählen die Geschichten des Marktes Lauffen und nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise zu den frühen Anfänge vor Jahrmillionen, in die Ära des Salzhandels, zum Ursprung des „Weißen Rössl“ über die Gegenwart bis in die Zukunft. Ein professionelles Theaterteam entwickelt gemeinsam mit der Bevölkerung ein fulminantes neues Theaterstück, das durch die Vielschichtigkeit des Marktes Lauffen führt.